Thérèse und Hans Casparis Fonds

Der Fonds ist gewachsen aus der von Thérèse und Hans Casparis gegründeten Stiftung «Forum Albert Schweitzer» in Flims. Der Zweck ist grundsätzlich der gleiche wie derjenige der ursprünglichen Stiftung: der Fonds bezweckt den interdisziplinären und völkerverbindenden Austausch auf der tertiären Bildungsstufe und kann Beiträge an Studentinnen und Studenten in Entwicklungsländern gewähren, damit diese dort eine Schule der tertiären Bildungsstufe besuchen können.
Präsident der Fondsleitung ist Christian Casparis, ein in Zürich lebender Sohn des Gründerehepaares. Der Fonds hat anfänglich Stipendien an Studentinnen und Studenten in Guatemala ausgerichtet. Seit 2019 ermöglicht er Jugendlichen in Südafrika in dem von Schweizern geleiteten Sweetdale Skillscenter eine handwerkliche Ausbildung.

Kontaktperson: Christian Casparis (christian.p.casparis@gmail.com).

Der Fonds nimmt gerne Spenden entgegen (diese sind steuerlich abzugsberechtigt). Überweisungen bitte mit dem Vermerk «Casparis Fonds» auf das Konto der Stiftung Succursus, CH93 8080 8001 3411 9948 5 bei der Raiffeisenbank, 9001 St. Gallen.