Stiftung Succursus 

 
 idee
 wie
 fondszweck
 beispiele
 vorteile
 finanzen
  steuervorteile
  vermögenserträge
  <HERAUSGEBER> abrechnungsmodell
 download
 
 Stiftungsrat
 
 Kontakt

Abrechnungsmodell


Der Nettoüberschuss des gemeinschaftlich verwalteten Vermögens wird jedes Jahr leicht anders sein. Im Jahresabschluss wird der Nettoüberschuss für das Geschäftsjahr bestimmt. Jeder Fonds enthält eine diesem Gesamtertrag entsprechende Gutschrift auf seiner Fondsrechnung. Dies, nachdem 1/5 des Nettoüberschusses den Reserven und dem Gemeinschaftsfonds zugewiesen wurde. Die Mittel der Reserven des Gemeinschaftsfonds kommen langfristig wieder den gemeinnützigen Zwecken der Sammelstiftung und damit auch den einzelnen Fonds zugute (solange die Stiftung nicht über genügend hohe Wertschwankungsreserven verfügt, kann ein höherer Anteil des Nettoüberschusses zugewiesen werden, falls der Realzins höher ist als die Inflation).

Für jeden einzelnen Fonds wird so alljährlich eine separate Vermögens- und Ausgabenrechnung erstellt, die wie folgt aussieht:
table test
Jahresrechnung Fonds x
Fondsvermögen 1. Januar 20xx
225'000.00
Spendeneingänge
35'000.00
Nettoertrag für den Fonds auf 225'000 (z. B. 2.8 %)
6'300.00
Zwischentotal
266'300.00
Ausschüttung für Projekte
22'000.00
Schlussvermögen per 31. Dezember 20xx
244'300.00

Das Fondsvermögen kann je nach den Aktivitäten auch sinken. Dies insbesondere, wenn im Fondsreglement bestimmt ist, dass das Fondsvermögen innert einer gewissen Zeit für die Projekte aufgebraucht werden soll.

Sitftung Succursus, Wohltätige und gemeinnützige Sammelstiftung
Tel +41 (0)71 227 80 81, 


© 2007-16 l. u. p. o. - soft, CH - 3983 Breiten ob Mörel     by Breiten